Direkt zum Seiteninhalt
 

Wussten Sie ...
 
Eiweiß besteht aus sogenannten Aminosäuren. Es gibt 20 unterschiedliche Aminosäuren, wobei 9 essentiell sind. Essentiell heißt, dass der Körper diese Aminosäuren nicht selber herstellen kann und wir diese mit der Nahrung aufnehmen müssen. Werden mindestens 100 Aminosäuren miteinander verknüpft, spricht man von einem Eiweiß oder auch Protein.
Die essentiellen Aminosäuren sind vor allem in tierischen Produkten enthalten, aber auch in Getreide, Hülsenfrüchten und Nüssen. Damit der Körper alle Aminosäuren für seine fortlaufende Restaurierung der Zellen bekommt, müssen alle 20 Aminosäuren verfügbar sein. Besonders die 9 Essentiellen spielen dabei eine Rolle. Es ist deshalb wichtig, dass diese Aminosäuren in einer nahezu gleichen Anzahl vorhanden sind. Man spricht von der sogenannten biologischen Wertigkeit. Fehlt eines dieser Puzzlesteine, so sind die anderen Puzzlesteine wertlos.
 
Eine biologische Wertigkeit wurde beim Hühnerei mit 100 definiert. Rindfleisch kommt z.B. auf rund 80. Die Kombination von Nahrungsmitteln können sich sogar gegenseitig ergänzen. Bohnen und Mais haben eine Wertigkeit von 99. Kartoffeln mit Ei ergänzen sich zu einer biologischen Wertigkeit von 136.
 
Der menschliche Körper benötigt pro kg Körpergewicht mindestens 0,8g Eiweiß pro Tag. Je nach Training und Trainingsart kann aber bis zu 2g Eiweiß pro kg Körpergewicht sinnvoll sein. Individuelle Empfehlungen bekommen Sie von unseren Ernährungsberatern.
 
Eiweiß ist ein wichtiger Baustein für unseren Körper, für die Muskeln, das Immunsystem, für Enzyme und Hormone und für unseren Wasserhaushalt. Entsprechend können Eiweißshakes eine gute Alternative zu einer eiweißreichen Ernährung sein. Pro80 Eiweiß bietet eine vollwertige Zusammenstellung der essentiellen Aminosäuren. Geben Sie Ihrem Körper was er braucht...
Zurück zum Seiteninhalt